Banner
zur Startseite

Biographisches über Berliner und Brandenburger Entomologen

Lepidopterologen

Frisch, Johann Leonhard
(Rektor am Grauen Kloster zu Berlin)
*  19.03.1666 Sulzbach bei Amberg/Bayern
† 21.03.1743 Berlin
1720-1738 : Beschreibung von "allerley Insecten in Teutsch-Land" (Insektenfauna Brandenburgs)
Nekrolog: Haupt, H. 1926: Krancher, Entomologisches Jahrbuch.
Hering, Prof.Dr. Erich Martin
(Biologe, Kustos am Berliner Museum für Naturkunde)
* 10.11.1893  Heinersdorf, Ost-Sternberg (Neumark) Drogomin, Lubuskie (Polen)
† 18.08.1967  Berlin
1957:   Bestimmungstabellen der Blattminen von Europa. 3 Bände,`s-GRAVENSHAGE, Holland.
Grundlegende Publikation zur Minenkunde !
Nekrolog: Hannemann, H.-J. 1968: Mitt.Zool.Mus. Berlin 44 (1): 3,4.
Hinneberg, Dr. Carl
(prakt. Arzt)
*  09.02.1849  
† 14.10.1902 in Potsdam
Bedeutende Belegsammlung märkischer Kleinschmetterlinge im Berliner Museum für
Naturkunde. Diverse Funde wurden von Sorhagen (1886) und später Amsel (1930/31)
publiziert.
Vgl. auch Erdmann Griep 1937: Festschrift zum 50jährigen Bestehen des Entomologischen Vereins zu Potsdam (1886 – 1936).
Hufnagel, Johann Siegfried
(Pastor)
*  17.10.1724 Falkenwalde SO von Prenzlau Brandenburg
† 23.02.1795 Langenfeld westl. Zielenzig Kreis Sternberg / Neumark (Dlugoszyn westl. Sulecin / Lubuskie, Polen)
1765-1767: Tabellen über die hiesigen Tage-, Abend- und Nachtvögel. Erste Schmetterlingsfauna von Berlin mit div. Neubeschreibungen.
Locus typicus: Berlin !
Nekrolog: Gerstberger, M. & Stiesy, L. 1987: Schmetterlinge in Berlin-West Teil II (S. 85,86). Herausg.: FNMB e.V.
Laspeyres, Jacob Heinrich
(Bürgermeister in Berlin)
*  09.04.1769 Berlin
† 28.11.1809 Berlin
1801: Bearbeitung europäischer Glasflügler (Sesiidae)
Rottemburg,  S.A. Freiherr von wohnte  in Klemzig östl. von Züllichau / Neumark  / Klepsk östl. von Sulechow / Lubuskie (Polen) und publizierte im `Naturforscher` (Halle).
1775 - 1777: Anmerkungen zu den Hufnagelschen Tabellen mit div. Neubeschreibungen.
Locus typicus: Region Brandenburg !
Sorhagen, Ludwig Friedrich
(Lehrer)
*  18.08.1836 Mühlhausen / Thür.
† 14.07.1914 Hamburg
1886: Die Kleinschmetterlinge der Mark Brandenburg; 368 Seiten, Berlin.
Die wertvolle Belegsammlung ist leider 1943 in Hamburg verbrannt.
Nekrolog: Reh, L. 1922: Archiv für Naturgeschichte 88. Jg., A 3, S. 2-9.
Staudinger, Dr. Otto
(Insektenhändler)
*  02.05.1830 Groß- Wüstenfelde nördl. Teterow /Mecklenburg
† 13.10.1900 Luzern /  Schweiz
1855: Katalog der bei Berlin in einem Umkreis von 6 Meilen vorkommenden Sesien- Arten, Dissertation.
Bedeutende Belegsammlung palaearktischer Kleinschmetterlinge mit wertvollem Typenmaterial im Berliner Museum für Naturkunde.
Nekrolog: S(chneider, O.) 1900: Deut.Ent.Z. Iris XIII S. 341-358.
Türckheim, Hans Freiherr von
(Großherzoglich Badenscher Gesandter in Berlin)
*  05.12.1814 Freiburg im Breisgau
† 21.11.1892 Mahlberg bei Kippenheim (südl. Lahr am Rhein / Baden)
1879: Erstes systematisches Verzeichnis der Kleinschmetterlinge Berlins und Umgebung.
Herr von Türckheim war mehrere Jahre Vorsitzender des Berliner Entomologischen Vereins.
Nekrolog: Honrath, E.G. 1893: Berl. Ent. Ztschr.. 37: 511, 512.

Literatur
FRIESE, G. 1961: Wieviel Schmetterlinge gibt es in der Mark? Märkische Heimat, S. 97-100.
DERKSEN, W. & SCHEIDING, U. 1963-1973: Index literaturae entomologicae Serie II 
Die Welt-Literatur über die gesamte Entomologie von 1864 - 1900, 4 Bde.. Berlin.
HORN, W. & KAHLE, I. & FRIESE, G. & GAEDIKE, R. 1990: Collectiones entomologicae.
Ein Kompendium über den Verbleib entomologischer Sammlungen der Welt bis 1960,Teile I (A-K) und II (L-Z), Berlin.
SCHUMACHER, F. 1918: Beitrag zur Kenntnis der Märkischen Insektenfauna. Zusammenstellung der aus der Mark Brandenburg bis zum Jahre 1800 festgestellten Schmetterlingsarten. Archiv für Naturgeschichte 1920, 84. Jg., A 12, S. 51-100.